Notice

Informationen zum Kontaktformular

Diese Informationen werden gemäß Art. Bereitgestellt. 13 der EU-Verordnung 679/2016 von KORKED S.R.L. mit Sitz in San Giorgio in Bosco (PD) in der Via Valsugana n. 28 als Datenverantwortlicher für diejenigen, die auf die Website des Unternehmens zugreifen und das Kontaktformular ausfüllen, mit dem das Unternehmen zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten ermächtigt wird.

Die Angabe von Daten ist freiwillig. Die Weigerung, die Daten zur Verfügung zu stellen, macht es unmöglich, eingegangene Anfragen zu bearbeiten und zu beantworten.

Zweck der Verarbeitung

Die von den Nutzern angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung und Beantwortung ihrer Anfragen verwendet.

Rechtsgrundlage

Die von den Nutzern angegebenen personenbezogenen Daten werden rechtmäßig verarbeitet, um vorvertragliche Maßnahmen oder vertragliche Verpflichtungen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Verordnung 679/2016) auszuführen, die von den Nutzern selbst angefordert wurden (Anforderung durch Ausfüllen des Formulars). .

Datenempfänger

Von Nutzern zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten werden in keiner Weise an Dritte weitergegeben. Sie können Mitarbeitern und Mitarbeitern des für die Verarbeitung Verantwortlichen mitgeteilt werden, die sie gemäß den Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen behandeln.

Datenprozessor

Im Bedarfsfall können für Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Wartung des technologischen Teils der Website die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von Personen verarbeitet werden, die für das IT-Beratungsunternehmen verantwortlich sind, das gemäß Art. 4 zum Datenverarbeitungsmanager ernannt wurde. 28 der EU-Verordnung 679/20016.

Vorratsdatenspeicherung

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden so lange verarbeitet, bis die angegebenen Zwecke erfüllt sind.

Rechte des Interessenten

Gemäß Artikel 13 Absatz 2 und Artikel 15 bis 21 der Geschäftsordnung teilen wir Ihnen mit, dass Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die folgenden Rechte ausüben können:

a) Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und zu folgenden Informationen:

- Bestätigung, dass Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden;

- die Zwecke der Verarbeitung;

- die Kategorien personenbezogener Daten;

- die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten übermittelt wurden oder werden;

- Vorhandensein eines automatisierten Entscheidungsprozesses, einschließlich Profilerstellung;

- eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten.

b) Recht auf Berichtigung und Integration personenbezogener Daten;

c) Recht auf Löschung von Daten ("Recht auf Vergessen"), wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

1. Personenbezogene Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf andere Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.

2. die betroffene Person widerruft ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung;

3. die betroffene Person widerspricht der Verarbeitung und es besteht kein berechtigter Grund, mit der Verarbeitung fortzufahren;

4. personenbezogene Daten wurden illegal verarbeitet;

5. Personenbezogene Daten müssen gelöscht werden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nach dem Recht der Union oder des Mitgliedstaats, dem der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, nachzukommen.

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche muss, wenn er personenbezogene Daten veröffentlicht hat und verpflichtet ist, diese zu löschen, die anderen Eigentümer, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, über die Aufforderung informieren, eine Verknüpfung, Kopie oder Reproduktion seiner Daten zu löschen.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung , wenn:

1. Die interessierte Partei bestreitet die Richtigkeit der personenbezogenen Daten für die Zeit, die der für die Datenverarbeitung Verantwortliche benötigt, um die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten zu überprüfen.

2. Die Verarbeitung ist rechtswidrig und die betroffene Person lehnt die Löschung personenbezogener Daten ab und fordert stattdessen die Einschränkung ihrer Verwendung.

3. Obwohl der für die Verarbeitung Verantwortliche sie nicht mehr zum Zwecke der Verarbeitung benötigt, sind personenbezogene Daten erforderlich, damit die betroffene Person ein Recht vor Gericht feststellen, ausüben oder verteidigen kann.

4. Die betroffene Person hat sich der Verarbeitung widersetzt, bis überprüft wurde, ob die berechtigten Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen möglicherweise gegenüber denen des Betroffenen überwiegen.

e) Das Recht , beim Garantiegeber eine Beschwerde zum Schutz personenbezogener Daten gemäß den auf der offiziellen Website der Behörde www.garanteprivacy.it veröffentlichten Verfahren und Angaben einzureichen.

f) Recht auf Portabilität der Daten der betroffenen Person oder Recht auf Empfang der personenbezogenen Daten, die einem für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt wurden, in einem strukturierten Format, das üblicherweise von einem automatischen Gerät verwendet und gelesen wird, und gegebenenfalls Weitergabe an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen, wenn die Verarbeitung auf Zustimmung oder Vertrag beruht und automatisiert erfolgt. Soweit technisch möglich, hat die betroffene Person das Recht, eine direkte Datenübertragung von einem für die Verarbeitung Verantwortlichen zu einem anderen zu erhalten.

g) Das Recht , der Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widersprechen, einschließlich der Profilerstellung, insbesondere wenn:

1. die Behandlung

erfolgt auf der Grundlage der berechtigten Interessen des Eigentümers, sofern die Gründe für den Widerspruch geklärt sind;

2. personenbezogene daten werden zu direktmarketingzwecken verarbeitet.

h) das Recht , keine Entscheidung zu treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung einschließlich Profilerstellung beruht, es sei denn, die Entscheidung ist erforderlich für den Abschluss oder die Ausführung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und einem für die Verarbeitung Verantwortlichen. ist nach dem Unionsrecht oder dem Recht eines Mitgliedstaats zugelassen, dem der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, oder beruht auf der ausdrücklichen Zustimmung der betroffenen Person.

i) jederzeitiges Widerrufsrecht ; Die Daten müssen vom Eigentümer gelöscht werden, wenn sie nicht auf einer anderen Rechtsgrundlage beruhen (einschließlich der Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung oder der Erfüllung eines Vertrags).

Die Ausübung von Rechten unterliegt keinerlei Formbeschränkungen und ist kostenlos.

Art der Ausübung von Rechten

Der Interessent kann seine Rechte jederzeit durch eine Anfrage an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ausüben.

Zustimmung

Die Zustimmung gilt als erteilt, wenn Sie das Kästchen am unteren Rand des Formulars markieren.

Datencontroller

Der Datencontroller ist KORKED S.R.L. mit Sitz in San Giorgio in Bosco (PD) in der Via Valsugana n. 28.

Letzte Aktualisierung: Mai 2018

Wir verwenden Cookies, einschließlich Profiling-Cookies von Drittanbietern, um die Funktionsweise dieser Website zu verbessern und Ihnen den Zugriff auf personalisierte Inhalte zu ermöglichen. Mit diesem Tool können Sie unsere Cookie-Richtlinien lesen und einige oder alle Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Installation von Cookies auf Ihrem Gerät zu.