Image Caption

Luftdurchlässigkeit

Image Caption

Verkostung

Image Caption

Schraubverschluss

Image Caption

Kunststoffverschlüsse

Image Caption

Anpassung

Notice

Die Verschlüsse KORKED™ und der Ausbau in der Flasche

KORKED hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Winzern Alternativen zum Korken zu bieten, die aber ebenso den besten Ausbau in der Flasche garantieren und die bekannten Probleme des TCA (Trichloranisol) beseitigen.

Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, hat KORKED in Zusammenarbeit mit dem Polytechnikum Mailand und der Universität Udine, Fachbereich Önologie, KORKED™ PRO, einen innovativen Verschluss aus Kunststoff und KORKED™ SPIN, den ersten Schraubverschluss mit kontrollierter Mikro-Oxigenation speziell für den Sektor Önologie entwickelt.

Dank einer in ihr Inneres eingefügten Membran ermöglichen es die Verschlüsse KORKED™ dem Winzer, die korrekte Luftdurchlässigkeit und folglich den korrekten Ausbau des Produkts zu bestimmen, je nach abgefüllter Weinsorte, Stils der Kellerei und vorgesehener MHD (Mindesthaltbarkeitsdauer).

Die Verschlüsse KORKED™ sind in allen vom Gesichtspunkt der Önologie her wichtigen Staaten patentiert.

Im August 2012, zur Bestätigung der optimalen Resultate, die mit einem neuartigen Schraubverschluss mit kontrollierter Luftdurchlässigkeit erzielt worden waren, hat das Departement für Weinbau und Önologie des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum DLR Mosel mit Sitz in Deutschland die Daten der sensorischen Degustation und der chemischen Analyse eines 24 Monate in Flaschen ausgebauten Weissweins Riesling veröffentlicht.

KORKED SPIN-(minus) (minus) mit Membran mit geringer Luftdurchlässigkeit ist von 73 Richtern auserwählt worden als derjenige Verschluss, der den besten Ausbau ermöglicht, und zwar unter 26 verschiedenen Verschlüssen (Naturkorken, Presskorken, Kunststoff, Schraubverschluss und Glas) der weltweit wichtigsten Produzenten von Verschlüssen.

Diese Seite benutzt Cookies, um anonyme statistische Daten über die Verwendung dieser Website sammeln.